HLF 20 - Hilfeleistungslöschfahrzeug 20


Funkrufname:
Florian Eberdingen 2/46 

Fahrgestell:    Mercedes Atego 1529

Aufbau:           Fa. Lentner

Baujahr:          2012

 

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug ist das neueste Fahrzeug in den Reihen der Gesamtwehr.
Es verfügt über einen 2500 Liter fassenden Löschwassertank, sowie einen 120 Liter fassenden Schaummitteltank. 

Das Fahrzeug ist ein "Allrounder" in Sachen Hilfeleistung und Brandbekämpfung.
Mit der umfangreichen technischen Beladung kann ein breites Spektrum an Einsatzfällen bewältigt werden, über Beleuchtungseinheiten bis zum Sprungretter, der Kettensäge und hydraulischem Rettungsgerät ist alles vorhanden.
Die hydraulischen Rettungsgeräte der Abteilungen Nussdorf und Hochdorf/Enz ergänzen sich im Einsatzfall taktisch.

Bildergalerie